Konzertinformationen

Johannes Brahms, Ein deutsches Requiem - Kreuzkirche

01.11.2010 (17:00)

Johannes Brahms - Ein Deutsches Requiem

Aus der Reihe Chorkonzert Münchner Chöre
Kreuzkirche, München-Schwabing, Hiltenspergerstr. 55

Christa Maria Hell, Sopran
Carsten Siedentop, Bass
Projektchor des Sängerkreises München
Alba Tasselli und Marco Laganà, Klavier
Alexander Jung,Pauke
Leitung: Johannes Geyer

Bereits im Vorjahr stellte der Sängerkreis München erstmals für ein Werk der großen Chorliteratur einen Projektchor zusammen, der im stimmungsvollen Prinzregententheater Haydns Schöpfung aufführte. Da dieses Projekt sehr gut angenommen wurde, gibt es in diesem Jahr eine Fortsetzung. Unter der Leitung von Johannes Geyer haben sich engagierte Sängerinnen und Sänger aus Chören des Sängerkreis München zusammen getan, um das Werk von Joahnnes Brahms aufzuführen.

Zu seinem "Deutschen Requiem" erstellte Brahms bereits vor der Uraufführung des sinfonischen Werkes die "Londoner Fassung" – eine Version für Klavier zu vier Händen, um es einer breiten Bevölkerung zugänglich zu machen. Als außergewöhnlichem Pianisten gelang es ihm, eine klangschöne Begleitung zu formen, bei der sich neue und interessante Klangfarben und Eindrücke dieser unendlich reichhaltigen Musik ergeben. Johannes Geyer erweiterte die Instrumentierung für diese Aufführungen mit der Paukenstimme aus der Orchesterfassung.

Karten zu 12,-/9,- Euro sind bei den Chormitgliedern und an der Abendkasse erhältlich.

Zurück

Die Konzerte werden gefördert durch:

tl_files/logos/logo_lhm.gif